Personen

Berühmte Reisende, Erfinder, Unternehmer ….

Museumsplakat

Heinrich Schliemann: Weltreisender und Entdecker

Eine Ausstellung auf der Berliner Museumsinsel zeigt „Schliemanns Welten“ –  Welten voller Entdeckungen und Abenteuer. Bereits im Eingangsbereich wird der Besucher auf die Reisen, die Heinrich Schliemann um die ganze Welt führten, eingestimmt: „Am 18. November 1841 verließen wir Hamburg … Am Abend kam guter Ostwind auf, alle Segel wurden gespannt … Dann Sturm aus […]

Heinrich Schliemann: Weltreisender und Entdecker Read More »

Porträtzeichnung Hugo Eckener

Hugo Eckener, der „Magellan der Luftschifffahrt“

Kurz nach dem verlorenen Ersten Weltkrieg hatte es nicht so ausgesehen, dass deutsche Luftschiffe jemals wieder starten würden. Alle Zeppeline mussten abgewrackt oder den Alliierten übergeben werden. Das hätte das Ende des Luftschiffbaus bedeutet, doch der Chef des Zeppelin-Konzerns und erfahrene Luftschiffkapitän Dr. Hugo Eckener glaubte weiterhin an den Erfolg der Luftschifffahrt. Er sah nur

Hugo Eckener, der „Magellan der Luftschifffahrt“ Read More »

Karawane in der Wüste

Rudolf Hellgrewe: Der Kolonialmaler, der das Fernweh weckte

Elefantenherden in der afrikanischen Savanne, Großwildjäger mit Dutzenden schwarzer Träger, Kamelkarawanen in der Wüste, Palmen am türkisblauen Meer, Menschen in farbenprächtigen Gewändern, Löwenrudel auf Beutezug – mit derartigen Bildern begeisterten die sogenannten Kolonialmaler die Bevölkerung des Kaiserreichs. Abenteuerliche Reisen in ferne Länder waren für die meisten Menschen unmöglich; sie konnten nur davon träumen. Reisebücher und

Rudolf Hellgrewe: Der Kolonialmaler, der das Fernweh weckte Read More »

Erstes Flugzeug am Himmel

Gebührt den Brüdern Wright der Ruhm des ersten Motorflugs?

Es war nur kleiner Hüpfer dicht über dem Erdboden, aber ein großer Schritt zur Eroberung des Luftraums: Wilbur Wright und seinem Bruder Orville glückte am 17. Dezember 1903 mit ihrem Flyer I in den Dünen von Kitty Hawk im US-Bundesstaat North Carolina der erste dokumentierte (!) Motorflug. Orville legte in 12 Sekunden 37 Meter zurück,

Gebührt den Brüdern Wright der Ruhm des ersten Motorflugs? Read More »

Hermann Hesse lesend, mit Buch in der Hand

Hermann Hesses Rundfahrt 1911 im Luftschiff LZ 10 Schwaben

„Wohliges Dahinschweben und rechenschaftslose Reiselust“. Im Sommer 1911 erreichte den späteren Nobelpreisträger Hermann Hesse eine Einladung zu einer Fahrt mit dem Luftschiff Schwaben. (Vermutlich handelte es sich um eine Werbefahrt für Prominente; der Schriftsteller hatte bereits mit mehreren Romanen Erfolge gefeiert.) Hermann Hesse war begeistert; dieses Erlebnis wollte er sich nicht entgehen lassen. Sofort machte

Hermann Hesses Rundfahrt 1911 im Luftschiff LZ 10 Schwaben Read More »

Albert Ballin, Zeichnung von C.W. Allers.

Albert Ballin: Der Mann, der 1891 das Kreuzfahrtgeschäft erfand

Der 23. Mai 1912 ist der Höhepunkt im Leben von Albert Ballin (1857 bis 1918). Es ist der Tag der Schiffstaufe „seines“ Dampfers – des damals größten Passagierschiffs der Welt. Am Kai des Hamburger Hafens steht neben Ballin Kaiser Wilhelm II., gekleidet in schmucker Admiralsuniform, und tauft den Koloss auf den Namen Imperator. Tausende Schaulustige

Albert Ballin: Der Mann, der 1891 das Kreuzfahrtgeschäft erfand Read More »

Jules Vernes sitzend. Hände in den Hosentaschen

Jules Vernes „Reise um die Erde in 80 Tagen“. Realistisch oder reine Fiktion?

Jules Verne – der Meister der phantastischen Reiseliteratur des 19. Jahrhunderts! Wer kennt nicht das wohl bekannteste Werk „Reise um die Erde in 80 Tagen“ des französischen Schriftstellers Jules Verne! Der abenteuerliche Wettlauf seines Romanhelden Phileas Fogg gegen die Zeit hat Generationen von Lesern und Leserinnen jeden Alters begeistert:

Jules Vernes „Reise um die Erde in 80 Tagen“. Realistisch oder reine Fiktion? Read More »